10. Junior Masters-Finaltag am 25. März 2012
Geschrieben von: Frank Müller   
Montag, 26. März 2012

Strahlende - wenn auch müde - Gesichter präsentierten die sechzehn Teilnehmer des Finaltags der Turnierserie Junior Masters am vergangenen Sonntag in der Tennishalle Ostbevern. Strahlend, denn alle Spieler konnte sich bei der abschließenden Siegerehrung über Pokale, Urkunden und Sachpreise freuen und müde, da sich der Finaltag wie erwartet zu einer schweißtreibenden Angelegenheit entwickelte.

In der Altersklasse I (Jahrgänge 1998/99) konnte sich Topfavorit Joan-Lukas Kümpers vom TC 22 Rheine durchsetzen. Zwar startete er überraschend mit einer 3:6-Niederlage gegen Til-Felix Bochnia (RW Greven), doch aufgrund der Ausgeglichenheit des Teilnehmfeldes und der späteren Niederlage Bochnias gegen Mitkonkurrent Justus Koch (TV Emsdetten) konnte sich Kümpers hauchdünn die Endspielteilnahme sichern. In einem spannenden Finale zweier aufschlagstarken Kontrahenten setzte sich der neue Titelträger mit 6:3 gegen Max Wielenga (TG Münster ) durch. Platz drei belegte Marc Hälker (VfL Sassenberg), der Bochnia im `kleinen Finale` glatt mit 6:0 bezwingen konnte.

In der Altersklasse II (Jahrgänge 2000/01) war Louis Dietze vom TC Union Münster das Maß der Dinge. Nach drei deutlichen Vorrundensiegen besiegte das Münsteraner Tennistalent Julius Kümpers vom TC 22 Rheine mit 6:3 und holte bei seiner ersten Teilnahme gleich den Titel. Platz drei erspielte sich Ben Berlin (BW Rheine), der Leo Traven (TV Warendorf) mit 6:2 das Nachsehen gab. Lokalmatador Julian Börste vom TC Ostbevern, der sich überraschend für das Masters-Finale qualifizieren konnte, belegte Platz acht und konnte vor allem in seiner Auftaktpartie gegen Kümpers (2:6) überzeugen.

Organisator Frank Müller kündigte bei der Siegerehrung der Jubiläumsauflage an, dass auch im kommenden Winter die Turnierserie zum elften Mal angesetzt wird.

Finaltag - alle Teilnehmer

 

Nächste Termine

Keine Termine

Junior Masters aktuell

Junior Masters