Willkommen!
Vorübergehende Schließung der Tennishalle Ostbevern
Geschrieben von: Frank Müller   
Sonntag, 15. März 2020

Liebe Tennisspieler und Tennisspielerinnen,

aufgrund des Erlasses des Land NRW und der Gemeide Ostbevern muss die Tennishalle Ostbevern ab sofort bis zum 19. April geschlossen bleiben..

Ich hoffe, dass ich damit einen Beitrag zur Eindämmung dieses verdammten Virus leisten kann.

Ich bitte um Verständnis, aber die Schließung ist gesetzlich vorgeschrieben und daher alternativlos!

Bleibt bitte gesund !!!!!

 

Viele Grüße

Frank Müller

 

 
Winter 2020/2021 - noch attraktive Stunden frei

Für die kommende Wintersaison 2020/2021 gibt es noch interessante Stunden für ein Abonnement.

Weitere Infos gibt es bei Frank Müller (Tel: 0173-2840844 - auch per WhatsApp) oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. e

 

 
18. Fußball-Tennis-Cup 2020
Geschrieben von: Frank Müller   
Sonntag, 12. Januar 2020

18. Fußball-Tennis-Cup 2020

`Füchse` Nils Hülsmann und Björn Busch siegen zum zweiten Mal

Die Telgter Björn Busch und Nils Hülsmann siegten bei der 18. Auflage des Fußball-Tennis-Cups in der Tennishalle Ostbevern und setzte sich gegen 23 weitere Zweier-Teams souverän durch. Nach ihrem Erfolg vor drei Jahren triumphierte das Duo verdient zum zweiten Mal und blieb am vergangenen Samstag im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen. Im Endspiel besiegten `Polarfuchs` Björn und `Bengalofuchs` Nils die ebenfalls stark aufspielenden Hannes John und Carsten Knoblich mit 15:11. `Wir haben ein paar Mal vor dem Turnier trainiert und einen fintierten Angriff als Fuchs bezeichnet`, erklärt Busch die interessanten Namenszusätze, die das Sieger-Team vorab auch auf ihre Trikots aufdrucken ließen. Wahrlich meisterlich präsentierte sich das eingespielte Duo vor allem im Halbfinale, als sie die Titelverteidiger Nils Müller/Daniel Holthusen nach einem 7:0-Blitzstart mit 13:11 ausschalten konnten. Der Ostbeverner Müller verpasste damit die Möglichkeit, sich den vierten Turniertitel zu sichern und belegte mit seinem Partner nach der 12:15-Niederlage im `kleinen Finale` gegen ihre Vereinskollegen Steffen Cramer/Flemming Kock sogar nur Platz vier. Überraschend im Viertelfinale war für Jannik Wegener/Jens Gabriel (Sieger 2018) und das Vater-Sohn-Duo Dan und Mike Kouba Endstation, deren jeweilige erste Turnierniederlage gleich das Aus bedeutete. Jan Fronius/Florian Reher (Telgte) und Michael Wächter/Daniel Schade (Glandorf) komplettierten die Runde der letzten Acht. Nach insgesamt 76 kurzweiligen Begegnungen mit artistischen Rettungsaktionen und druckvollen Kopfbällen konnte Turnierorganisator Frank Müller das erneut vom Getränkehandel Peppenhorst gestiftete 50-Liter-Fass Bier unter großem Applaus an das Sieger-Duo übergeben. Alle weiteren Teilnehmer wurden bei der Siegerehrung zudem mit hochwertigen Preisen dekoriert. Im kommenden Jahr findet der Fußball-Tennis-Cup zum 19. Mal am 9. Januar 2021 statt, und die Telgter Füchse Björn und Nils werden sicherlich die Zeit bis dahin nutzen, um an weiteren schlauen Spielzügen zu feilen.

Die Ergebnisse:

Gruppe_1

Gruppe_2

Gruppe 3

Gruppe_4

Finalrunde

 
18. Fußball-Tennis-Cup 2020 Vorbericht
Geschrieben von: Frank Müller   
Donnerstag, 09. Januar 2020

Bereits zum 18. Mal findet traditionell am zweiten Samstag des Jahres (11. Januar, 18 Uhr) der `Fußball-Tennis-Cup` in der Tennishalle Ostbevern statt. Organisator Frank Müller freut sich erneut über ein volles Haus, denn die Veranstaltung war Ende Oktober schon einen Tag nach der Ausschreibung voll besetzt. `24 Zweier-Teams ermitteln in Gruppenspielen die Teilnehmer für das Achtelfinale` erklärt Müller den bewährten Modus. Somit sind allen beteiligten Mannschaften mindestens fünf Begegnungen garantiert. Ab dem Achtelfinale wird dann der neue Titelträger im k.o.-System ausgespielt. Im vergangenen Jahr siegten souverän die Ostbeverner Nils Müller und Daniel Holthusen, die sich neben Titelehren auch das abermals vom Getränkehandel Peppenhorst gespendete Fass Bier sicherten. Die Titelverteidiger sind wieder am Start und treffen dabei auf starke Konkurrenz. Mit den Duos Jannik Wegener/Jens Gabriel (Münster, Sieger 2018) sowie Nils Hülsmann/Björn Busch (Telgte, Sieger 2017) treten zwei Paarungen an, die in den vergangenen Jahren das Sieger-Fass mit nach Hause nehmen durften. Zudem hat mit dem Westbeverner Hannes John (Sieger 2015) ein weiterer Titelträger gemeldet. John wird mit dem Ostbeverner Carsten Knoblich auflaufen. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen Steffen Cramer/Fleming Kock, das die Brüder Marc und Falk Droste sowie die Dauerbrenner Mike und Dan Kouba aus Telgte, die als einzige Vater-Sohn-Kombination bereits zum neunten Mal gegen den Ball treten und köpfen werden. BSV-Coach Daniel Kimmina (Finalist 2005) hat mit Michael Sanders ebenfalls berechtigte Chancen auf eine vordere Platzierung. Ansonsten erwarten die Zuschauer vor allem Lokal-Duelle der Telgter und Ostbeverner Fußballer. Nach dem bärenstarken Auftritt der SG bei den Hallenkreismeisterschaften sind gleich Telgter dreizehn Teams im Einsatz, während der BSV immerhin acht Mannschaften stellt. 

Nach  bestimmt reichlich Kabinettstückchen und spektakulären Rettungsaktionen werden am späten Samstag Abend die neuen Titelträger feststehen. Mit einem Blick auf die ewige Siegerliste ist die 18. Auflage des Fußball-Tennis-Cups für einen Teilnehmer sogar besonders spannend. Der Ostbeverner Nils Müller könnte mit einem erneuten Triumph alleiniger Rekordhalter werden, denn aktuell liegt er bei drei Erfolgen zusammen mit den Ostbevernern Carsten Esser und Martin Schulz gleichauf an der Spitze.     

 

Teilnehmerliste 2020  (Stand: 9.1.2020)

 

Die ewige Bestenliste (2003-2019)

 

 

 
17. Fußball-Tennis-Cup 2019
Geschrieben von: Frank Müller   
Mittwoch, 14. November 2018

Am 12. Januar 2019 findet ab 18 Uhr die 17. Auflage des Fußball-Tennis-Cups statt. Bereits einem Tag nach der offiziellen Bekanntgabe war das Teilnehmerfeld mit 24 Zweier-Teams vollständig belegt. Mit dabei sind auch die bärenstarken Titelverteidiger Jannik Wegener und Jesn Gabriel, die im Januar 2018 souverän den Titel und das 50-Liter-Fass gewonnen haben.

Das Teilnehmerfeld:

  1. Jannik Wegener / Jens Gabriel                 Titelverteidiger
  2. Nils Müller / Daniel Holthusen
  3. Mike Kouba / Dan Kouba
  4. Steffen Cramer / Raphael Nardmann
  5. Kilian Kippenberger / Ferdinand Kippenberger
  6. Nils Kutscher / Raphael Quenkert
  7. Tim Dahms / N.N.
  8. Malte Kutscher / Maximilian Günther
  9. Daniel Schade / Max Biedendieck
  10. Michael Wächter / Christoph Lehfeld
  11. Marcel Kock / Stefan Hollmann
  12. Niklas Versmold / Lukas Markfort
  13. Björn Busch / Nils Hülsmann
  14. Peer Starzonek / Jan Frielinghaus
  15. Florian Reher / Jan Fronius
  16. Constantin Heering / Konstantin Schoof
  17. Max Brüning / Jan Ermeling
  18. Lukas Lassak / Lasse Rickert
  19. Niklas Hermes / Dennis Hemesath
  20. Henning Sieger / Lars Schwienheer
  21. Daniel Horstmann / Christian Horstmann
  22. Jan Leifhelm / Kevin Büst
  23. Falk Droste / N.N.
  24. Marc Droste / Florian Knappheide  
 
16. Fußball-Tennis-Cup 2018 - Gabriel/Wegner sind die neuen Titelträger
Geschrieben von: Frank Müller   
Montag, 15. Januar 2018

Jannik Wegner und Jens Gabriel sind die neuen Titelträger des Fußball-Tennis-Cups, der am vergangenen Samstag in der Tennishalle Ostbevern ausgetragen wurde. Bei der bereits 16. Auflage des Turniers setzte sich das Duo gegen 23 weitere Teams durch und sicherte sich mit einem 15:10-Finalsieg gegen die Telgter Titelverteidiger Björn Busch und Nils Hülsmann verdient das vom Getränkehandel Peppenhorst ausgelobte 50-Liter-Siegerfass. Gabriel und Wegner, die sich erstmals in die Siegerliste eintragen konnten, blieben im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen und bestachen durch ihre überragende Ballkontrolle und

-sicherheit. `Die machen ja gar keine Fehler`, staunte einer der zahlreich erschienenen Zuschauer, der die Leistung der beiden Sportstudenten zu Recht würdigte. Allerdings wussten auch andere Zweier-Teams zu überzeugen, so dass es nach der Vorrunde mehrere designierte Titelfavoriten gab. Busch/Hülsmann mussten dann in einem packenden Halbfinale alle Kräfte mobilisieren, um das technisch versierte Ostbeverner Duo Nils Müller/Patrick Frönd mit 13:12 zu bezwingen. Die in der Vorrunde stark auftrumpfenden Simon Sommer und Christian Morisse (Telgte) zollten dem kräftezehrenden Turniermodus Tribut und verloren in der Vorschlussrunde gegen die späteren Sieger deutlich. Das überraschende Aus im Viertelfinale ereilte das klassenhöchste Team, denn Pierre Jöcker/Daniel Holthusen vom Bezirksligisten TuS Freckenhorst mussten hier gegen Busch/Hülsmann die Segel streichen. Ebenfalls für die Runde der letzten Acht qualifizierten sich Falk Droste/Nick Ostlinning, Marcel Kock/Stefan Hollmann (alle BSV Ostbevern) sowie die Glandorfer Max Biedendieck und Daniel Schade. `Das spielerische Niveau steigert sich von Jahr zu Jahr`, zog Turnierleiter Frank Müller ein zufriedenes Fazit. Gleichwohl hob er den fairen und freundschaftlichen Umgang aller Teilnehmer hervor, die alle Partien ohne Schiedsrichter spielten und sich in kniffligen Situationen immer einigen konnten. Nach der Siegerehrung konnten sich alle Teams über wertvolle Heineken-Sachpreise sowie Tennis-Gutscheine freuen, die bei einer Tombola unter allen Teilnehmern verlost wurden. 

Das letzte Wort hatte dann das Sieger-Duo, das bereits direkt nach Turnier-Abschluss zusagte, am 12. Januar 2019 den Titel verteidigen zu wollen.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 8

Nächste Termine

Keine Termine

Junior Masters aktuell

Junior Masters